Das Kirchgeld

Kirchgeld - Ihr Beitrag für die Gemeinde vor Ort

In Sachsen gibt es die Regelung, neben der Erhebung der Kirchensteuer über das Finanzamt, Kirchgeld als sog. Ortskirchensteuer zu erheben. Das Kirchgeld kommt zu 100 % der Kirchgemeinde vor Ort zugute und steht dort zur Stärkung der kirchgemeindlichen Arbeit zur Verfügung.  Jedes Jahr erhalten Sie von der Kirchgemeinde einen persönlichen Brief mit der Bitte, das Kirchgeld zu entrichten. Der dem zu Grunde liegende Ortskirchensteuerbeschluss wurde am 06. April 2020 vom Kirchenvorstand neu gefasst (siehe „Meine Kirche“ Juni/Juli 2020, Seite 8).

Kirchgeldtabelle:

   Monatliche Nettoeinnahmen
Monatsbeitrag
Jahresbeitrag

 

bis

  374,99 €

0,50 €

  6,00 €

375,00 €

bis

499,99 €

1,00 €

12,00 €

500,00 €

bis

624,99 €

2,50 €

30,00 €

625,00 €

bis

749,99 €

2,75 €

33,00 €

750,00 €

bis

874,99 €

3,00 €

36,00 €

875,00 €

bis

999,99 €

3,25 €

39,00 €

1.000,00 €

bis

1.124,99 €

3,50 €

42,00 €

1.125,00 €

bis

1.249,99 €

3,75 €

45,00 €

1.250,00 €

bis

1.374,99 €

4,00 €

48,00 €

1.375,00 €

bis

1.499,99 €

4,25 €

51,00 €

1.500,00 €

bis

1.624,99 €

4,50 €

54,00 €

1.625,00 €

bis

1.749,99 €

4,75 €

57,00 €

1.750,00 €

bis

1.874,99 €

5,00 €

60,00 €

1.875,00 €

bis

1.999,99 €

5,50 €

66,00 €

2.000,00 €

bis

2.124,99 €

6,00 €

72,00 €

2.125,00 €

bis

2.249,99 €

6,50 €

78,00 €

2250,00

bis

2.374,99 €

7,00 €

84,00 €

2375,00

bis

2.499,99 €

-7,50 €

90,00 €

 

über

2.500,00 €

0,3 % der monatlichen / jährlichen Einnahmen

Sie können >>>>> hier <<<<< die Kirchgeldtabelle einsehen und downloaden.

Bankverbindung für Friedhof und Kirchgeld:

Inhaber: Pfarramt in Weistropp
IBAN: DE31 8505 0300 3120 0976 66
BIC: OSDDDE81XXX
Institut: Ostsächsische Sparkasse Dresden

 

 Danke!

Leute

Eine Kirchgemeinde kann nur in dem Maße wie Menschen sie mit Leben erfüllen das sein, was der Name über sie besagt: "Kirch-Gemeinde". Zu unseren Gemeinden gehören um die 750 Glieder, die zwischen dem Zschonergrund (im Westen Dresdens) und dem Eichhönchengrund (schon weit in Richtung Meißen) leben.

Wahrscheinlich gibt es im Leben nahezu jedes Gemeindegliedes Abschnitte, in denen es sich stärker und wieder andere, in denen es sich weniger stark der Kirchgemeinde verbunden fühlt. In unseren Gemeinde sind es zur Zeit über 100 Leute, die nicht nur am Gemeindeleben teilnehmen, sondern die es auch in irgendeiner Weise aktiv mit gestalten - eine (vor allem in Relation zur Menge der Gemeindeglieder insgesamt) gewaltige Zahl.

Der Gedanke, all jene hier mit Bild, Namen und einigen Worten zu würdigen, liegt nahe. Jedoch wurde er verworfen, weil eine solche Galerie wohl alle paar Tage ihre Aktualität verlieren würde und die, die dann ungenannt blieben, sich zu Recht hinten an gestellt fühlen müssten.

So sollen im Einzelnen hier nur die Kirchvorsteher benannt sein, die die beiden Leitungsgremien bilden, die die Gemeinden rechtlich vertreten, sowie die hauptamtlichen Mitarbeiter.

Kirchvorsteherinnen und Kirchvorsteher (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

  • Margit Hegewald
  • Susann Irmer
  • Otfried Kotte
  • Silke Merbitz
  • Michael Schulz
  • Jörg Udolph
  • Dietmar Belger
  • Meint Kanis
  • Ilka Müller
  • Birk Siegmund
  • Frank Stoklossa
  • Elke Voigtländer
  • Michael Wiest

Hauptamtliche Mitarbeiter